http://www.eschenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1052053
25.10.2020 04:15:06


Schlussrechnung Hydrantenleitungen

An seiner Sitzung vom 1. September 2020 hat der Gemeinderat Schlussbericht und Schlussabrechnung von zwei Projekten der Wasserversorgung genehmigt. Beide Vorhaben sind günstiger ausgefallen als ursprünglich veranschlagt. Die Gebäudeversicherung des Kantons St. Gallen hat eine Beteiligung zugesichert.

Ersatz Hydrantenleitung Dorfstrasse Bürg
Das Strasseninspektorat des Kantons St. Gallen ersetzte in den Sommerferien 2017 die Randabschlüsse und den Belag der Dorfstrasse im Ortsteil Bürg. In diesem Zusammenhang wurde auf Antrag der Wasserversorgung Eschenbach die vor 1950 erstellte Hauptwasserleitung aus Gussrohren durch eine Kunststoff-Leitung mit grösserem Durchmesser ersetzt.
 

 Schlussabrechnung  Franken
Baumeisterarbeiten 127'286.85
Sanitärarbeiten   46'161.90
Unvorhergesehenes, Diverses     6'898.25
Projekt-, Bauleitung   47'069.75
Total Baukosten 227'416.75
Kostenvoranschlag 333'000.00
Unterschreitung 105’583.25 

Ersatz Hydrantenleitung und Hausanschlüsse Binzenstrasse-Büel
Die Binzenstrasse in Eschenbach wurde im Jahr 2018 von der Rütistrasse bis hinauf zur Stollenstrasse saniert. Vorgängig hat die Wasserversorgung die Leitungen in diesem Strassenabschnitt optimiert und ersetzt. Die Standorte der bestehenden Hydranten wurden mit dem Feuerwehrkommandanten überprüft und die Arbeiten für die Hydrantenleitungen in zwei Etappen ausgeführt.

An der Binzenstrasse wurde ein Hydrant an die neue Ringleitung Höhenstrasse angeschlossen. Dadurch konnte die bestehende Gussrohr-Leitung aus dem Jahr 1952 ausser Betrieb genommen werden. Beim Abzweiger Büel-Binzenstrasse wurden weitere 100 m Gussleitung aus dem Jahr 1975 durch eine neue Kunststoff-Hydrantenleitung ersetzt. Vier Hausanschlüsse wurden mit Druckanbohrventilen neu angeschlossen.
 

Schlussabrechnung  Franken
Baumeisterarbeiten 139'700.05
Sanitärarbeiten   49'404.50
Unvorhergesehenes, Diverses     7'056.45
Projekt-, Bauleitung   37'014.40
Total Baukosten 233'175.40
Kostenvoranschlag 240'000.00
Unterschreitung     6’824.60 


Datum der Neuigkeit 8. Okt. 2020
  zur Übersicht