Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kurzmitteilungen aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung...


...bevorstehende Anlässe geplant:
In Anbetracht der weiterhin bestehenden Bedrohung durch das Coronavirus hat der Gemeinderat fortlaufend über die Durchführung von Gemeindeanlässen zu entscheiden.

Die Neueinwohner-Begrüssung kann dieses Jahr leider nicht stattfinden und soll gemeinsam mit der Ausgabe vom kommenden Jahr durchgeführt werden. Ebenso wird das jährliche Treffen mit dem Gewerbe auf das nächste Jahr verschoben. Abgesagt wurde auch das Rebenfest, während die sonstigen Kulturveranstaltungen in angepasster Form durchgeführt werden können. Auch einige interne Anlässe seitens Behörden und Verwaltung mussten abgesagt oder angepasst werden.

…dem Familienforum Eschenbach die Veranstaltungsbewilligung für den Räbeliechtliweg vom 13. November 2020 erteilt.
Aufgrund der Coronavirus-Pandemie kann der traditionelle Räbeliechtli-Umzug nicht in seiner gewohnten Form stattfinden. Mit viel Ideenreichtum und Engagement haben die Organisatoren eine spannende Alternative geschaffen. Auf der Route Ufnau - Wagnerbach - Blessstrasse - Mülistrasse soll ein Weg eingerichtet werden, bei dem die geforderten Abstände besser eingehalten werden können. Dazu wird die Strassenbeleuchtung auf der Strecke von 17.30 bis
ca. 18.30 Uhr ausgeschaltet.

...die neue Terminplanung für die Heizungssanierung im Custorhaus zur Kenntnis genommen.
Wie bereits im «Eschenbach aktuell» berichtet, soll die Heizung im Custorhaus Eschenbach ersetzt werden. Aufgrund der Auflagen der Denkmalpflege hat sich die geplante Ausführung geringfügig verändert. Die Mehraufwendungen für die Verkleidung der Wärmepumpen sowie leichte Fassaden- und Feuchtigkeitssanierungen und Anpassungen an der Brandmeldeanlage werden für das kommende Jahr budgetiert.

Die Umsetzung erfolgt im April/Mai 2021. Während den Arbeiten steht das Custorhaus für Veranstaltungen und private Anlässe nicht zur Verfügung.

…die Aufträge für die steuertechnischen Installationen des zu sanierenden Grundwasserpumpwerks Joneren vergeben.
In der «Eschenbach aktuell»-Ausgabe Nr. 9/20 wurde berichtet, dass das das Grundwasserpumpwerk Joneren saniert werden soll. Dazu wurden inzwischen Offerten eingeholt. Da die gesamte Wasserversorgung mit steuertechnischen Installationen und Programmen der Firma Rittmeyer AG, Baar, ausgestattet und betrieben wird, wurde dieser Auftrag aus Kompatibilitätsgründen ebenfalls der Firma Rittmeyer AG erteilt.

 


Datum der Neuigkeit 9. Okt. 2020