http://www.eschenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=1156220
04.03.2021 14:09:47


Steueramt: Elektronisch geht's einfacher

Die Steuererklärungen wurden im Januar den Einwohnerinnen und Einwohnern zugestellt. Bis Ende März sind diese Formulare nun auszufüllen und dem Steueramt zu retournieren.

Diese Arbeit kann man sich wesentlich einfacher und komfortabler machen, indem man die Steuererklärung elektronisch ausfüllt. Die Lösung ist benutzerfreundlich, die Aufgabe schneller erledigt und viele Daten können vom Vorjahr automatisch übernommen werden.Die Informatik-Lösung führt die Steuerpflichtigen durch die ganze Steuererklärung. So geht auch nichts vergessen – auch keine Abzüge.

Inzwischen reichen über 56 % der steuerpflichtigen Eschenbacherinnen und Eschenbacher ihre Erklärung bequem und sicher dank geschützter Verbindung übers Internet ein. Sie auch?

eKonto unter www.steuern.sg.ch
Im eKonto können Kontoauszüge eingesehen, Einzahlungsscheine bestellt oder Zahlungsvereinbarungen abgeschlossen werden. Auch das Rückzahlungskonto kann darüber verwaltet oder ein «Zahlungsabo» eingerichtet werden.

Bei Begleichung der provisorischen Steuerrechnung bis zum 31. Dezember des laufenden Jahres entfallen übrigens auch Überraschungen mit der definitiven Abrechnung. Allfällige Nachzahlungen sind nämlich nicht nur unangenehm, sondern auch innert 30 Tagen fällig.

Provisorische Steuerrechnung
Wenn die Rechnung nicht den derzeitigen finanziellen Verhältnissen entspricht, kann das übers eKonto unter www.steuern.sg.ch von jedem Steuerpflichtigen selber angepasst werden. Selbstverständlich hilft auch das Steueramt Eschenbach gerne weiter.

Erste Steuererklärung? Mach's eifach!
Junge Erwachsene, welche zum ersten Mal die Steuererklärung ausfüllen, finden einfache Anleitungen und Erklärvideos unter www.machs-eifach.ch

Chatfunktion
Im Chat stehen Steuerfachleute des Kantons und der Gemeinde auch ausserhalb der Öffnungszeiten für spezifische Fragen zur Verfügung: Mo–Fr: 7 bis 21 Uhr

Unterrichtsmaterial
Die Plattform liefert zugleich umfassende Informationen für den Unterricht. Ein Besuch lohnt sich also auch für Lehrkräfte, Eltern oder sonstige Interessierte.



Datum der Neuigkeit 16. Feb. 2021
  zur Übersicht