Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Platzgestaltung Churzhaslen

Auf einem Teil ihres Grundstücks Nr. 110E im Gebiet Churzhaslen wird die Politische Gemeinde Eschenbach einen multifunktionalen Platz gestalten. Dieser befestigte Platz soll als erweiterte Parkierungsmöglichkeit, als Festzelt-Standort für Zirkus-Gastspiele und verschiedene Grossveranstaltungen, Abstellplatz für Militärfahrzeuge sowie in den nächsten zwei bis drei Jahren auch als Baustelleninstallationsplatz für den Bau der Dreifachsporthalle mit Tiefgarage und den Umbau der Sportanlagen dienen.

An der Bürgerversammlung vom 22. November 2017 hat Gemeindepräsident Josef Blöchlinger über dieses Vorhaben informiert. Das Projekt ist im Budgetbericht zum Vor-anschlag 2018 als «Parkplatzgestaltung Churzhaslen» mit einem Kreditbetrag von Fr. 200'000.- ordnungsgemäss ausgewiesen (Voranschlag Investitionsrechnung 2018, Konto 162616; Investitionsplan 2018 - 2022, Konto 162.17). Im Gemeindemitteilungsblatt «Eschenbach aktuell» Nr. 4 vom 16. März 2018 ist das Vorhaben unter dem Titel «Teilgestaltung Churzhaslen» auf Seite 9 beschrieben.

Seitens der Politischen Gemeinde war am Standort Churzhaslen, Eschenbach, ursprüng-lich ein Kiesplatz vorgesehen. Die Raiffeisenbank am Ricken meldete in der Folge jedoch Interesse an einem befestigten Platz an, der ihr als Festzelt-Standort für ihre General-versammlungen besser dienen würde. Unter der Voraussetzung einer Kostenübernahme konnte sich der Gemeinderat damit einverstanden erklären, da ein befestigter Platz auch Vorteile bietet (z. B. Dauerhaftigkeit, keine Staubentwicklung, kein Kies auf der Strasse). Mit der Raiffeisenbank wurde folgende Kostenbeteiligung ausgehandelt:

Kosten für gekieste Parkfläche
70 % Kostenanteil Politische Gemeinde
30 % Kostenanteil Raiffeisenbank am Ricken

Zusatzkosten für Asphaltbetonbelag
100 % der Kosten zulasten Raiffeisenbank am Ricken

Das Baugesuch lag vom 27. Februar bis 12. März 2018 im Baubewilligungsverfahren öffentlich auf. Es gingen vier Einsprachen ein. Drei davon wurden nach Einspracheverhand-lungen und einer geringfügigen Projektanpassung zurückgezogen. Es wurden der Standort der Ein-/Ausfahrt versetzt und der Sichtwinkel angepasst, dies auch auf Verlangen der Kantonspolizei. Auf eine Einsprache konnte mangels Einspracheberechtigung nicht einge-treten werden. Einem allfälligen Rekurs gegen den Nichteintretensentscheid wurde aus wichtigen Gründen (eindeutig fehlende Legitimation, Dringlichkeit, öffentliches Interes-se,) die aufschiebende Wirkung entzogen.

Somit kann mit dem Bau in diesen Tagen begonnen werden. Der Platz dürfte rechtzeitig auf die Generalversammlung der Raiffeisenbank am Ricken Ende April, die Gewerbeausstellung anfangs Mai und das Gastspiel des Zirkus Stey Mitte Mai fertig sein.

Nach der Erstellung des Platzes Churzhaslen beabsichtigt die Gemeinde, den sanierungs-bedürftigen roten Platz beim Schulhaus Kirchacker zu erneuern. Danach soll dieser Platz nur noch im Sinn seiner eigentlichen Zweckbestimmung, also für Schul- und Sportzwecke genutzt werden und nicht mehr als Not-Parkplatz.
Dokumente 180327_Plan_Churzhaslen_Schnitte_1-250.pdf (pdf, 143.8 kB)
180327_Plan_Churzhaslen_Situation_1-250.pdf (pdf, 770.4 kB)
180327_Plan_Churzhaslen_Situation_1-500.pdf (pdf, 485.3 kB)


Datum der Neuigkeit 27. März 2018