Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kurzmitteilungen aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung...

... Emmerich Barbara und Bernd mit Tochter Hannah, das Eschenbacher Bürgerrecht erteilt.
Der Gemeinderat Eschenbach stellte fest, dass die Gesuchsteller, deutsche Staatsangehörige, wohnhaft in Eschenbach, die Voraussetzungen für eine Einbürgerung erfüllen.

Das Gesuch von Tochter Hannah Emmerich (1999) wurde im Verfahren der Besonderen Einbürgerung behandelt, gestützt auf die Verfassung des Kantons St. Gallen und das Gesetz über das St. Galler Bürgerrecht. Dabei ist der Gemeinderat als Einbürgerungsrat für die Erteilung des Bürgerrechts auf kommunaler Ebene abschliessend zuständig.

Die Gesuche von Barbara (1962) und Bernd (1961) Emmerich wurden durch den Gemeinderat ebenfalls positiv beurteilt. Gegen diese Einbürgerungsbeschlüsse im ordentlichen Verfahren können Stimmberechtigte Einsprache erheben. Die entsprechende Anzeige finden Sie hier.

Vorbehalten für die Rechtswirksamkeit der Einbürgerungen bleibt die anschliessende Erteilung des Bürgerrechts von Bund und Kanton.


... bevorstehende Anlässe geplant.
In Anbetracht der weiterhin bestehenden Bedrohung durch das Coronavirus ist über die Durchführung von Gemeindeanlässen fortlaufend zu entscheiden. Die Bundesfeier soll bei gutem Wetter unter Einhaltung eines Schutzkonzepts stattfinden und weitere Kulturveranstaltungen sind in Planung.

Über die Durchführung des Seniorenfests wird Anfang August entschieden. Der Gemeinderat wird die Lage dann aktuell beurteilen und auch über die Handhabung weiterer Anlässe, wie etwa der Viehschauen oder des Jahrmarkts beraten.
 

... weitere Arbeiten für die energetische Sanierung der «alten Post» St. Gallenkappel vergeben:

  • Fensterarbeiten an Fenster Schraner AG, Laupen-Wald
  • Spengler- und Bedachungsarbeiten sowie Eternit-Fassade an Hüppi Dachbau AG, Goldingen

Die Vergaben erfolgten im freihändigen Submissionsverfahren und liegen unter den vom Architekten kalkulierten Budgetbeträgen.

 

... den Ersatz der Heizung für das Custorhaus Eschenbach vergeben.
Wie im «Eschenbach aktuell» Nr. 4/2020 berichtet, ist die Heizung im Custorhaus Eschenbach zu ersetzen. Der Auftrag wurde an die Selm Heizsysteme AG, Kaltbrunn, erteilt, welche das wirtschaftlich günstigste Angebot unterbreitet hat. Vorbehalten bleiben allfällige Auflagen der kantonalen Denkmalpflege.


... den Handlungsbedarf für die Errichtung von Ruhebänken auf dem Gemeindegebiet erkannt.
Rückmeldungen aus der Bevölkerung fordern zusätzliche Sitzgelegenheiten auf öffentlichen Plätzen und Anlagen. Insbesondere für ältere Mitbürger und Mitbürgerinnen bieten diese Gelegenheit zum Ausruhen, etwa bei Spaziergängen. Die Gemeinde befürwortet diesen Vorstoss und wird dafür einen Kredit im Budget 2021 aufnehmen. Im Aabachtobel Neuhaus konnten kürzlich bereits drei Ruhebänke aufgestellt werden.
 

... eine Verkürzung der Sommer-Sperrzeiten für die Sportanlagen und Proberäume beschlossen.
Damit die Vereine verpasste Trainings- und Probestunden zum Teil aufholen können, stehen die Räumlichkeiten ausserordentlich auch in der zweiten Sommerferienwoche zur Verfügung. Die Sperrzeit beschränkt sich somit auf die Wochen 3 und 4 (Sa, 18. Juli bis So, 2. August).

 


Datum der Neuigkeit 9. Juli 2020