Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Nutzungsplanung für den Schiessstand Cholloch

Der Sachplan Militär (SPM) ist ein Planungs- und Koordinationsinstrument des Bundes im Sinn des Raumplanungsgesetzes. Er legt die Ziele und Vorgaben für die militärische Infrastruktur fest und wird aktuell überarbeitet.

In Bezug auf geplante Anpassungen für den Standort Cholloch sind sowohl die Eschenbacher Behörden als auch die Bevölkerung zur Anhörung und Mitwirkung eingeladen.
 
Der SPM besteht aus einem Programmteil, der 2017 vom Bundesrat verabschiedet wurde, und einem Objektteil, welcher aktuell revidiert wird. Der Programmteil zeigt den Infrastruktur- und Raumbedarf für die nächsten 10 bis 15 Jahre auf und definiert die Grundsätze der Nutzung in Koordination mit zivilen Planungen und dem Schutz der Umwelt. Der Objektteil basiert auf dem Programmteil und befasst sich mit den spezifischen Anweisungen für die einzelnen Standorte.
 
Da die Schiessanlage Cholloch in St. Gallenkappel zu ebendiesen Standorten gehört, hat das VBS die entsprechenden Planungsdokumente der Gemeinde Eschenbach zur Prüfung vorgelegt. Nach einer abschliessenden Konsultation der Bundesstellen werden die überarbeiteten SPM-Teile dem Bundesrat voraussichtlich Ende 2020 zur Verabschiedung unterbreitet.
 
Gemeinderat fordert Anpassung der Gesamtschusszahl
Das Schiesswesen der Gemeinde Eschenbach ist über die vergangenen Jahre am Standort Cholloch zusammengelegt worden. Die Schiessanlage wurde dazu saniert, erweitert und mit Schallschutztunnel ausgerüstet. Infolgedessen hat der Gemeinderat bei Bund und Kanton eine Erhöhung der jährlichen Gesamtschusszahl von damals 50'000 auf neu 60'000 Schuss beantragt. Die Verträglichkeit wurde durch ein Lärmgutachten bestätigt. Bei der Prüfung der vorliegenden SPM-Unterlagen wurde festgestellt, dass diese Anpassung nicht in die Planung eingeflossen ist, was der Gemeinderat nun nachträglich einfordert.
 
Mitwirkung der Bevölkerung
Zusätzlich zur Stellungnahme des Gemeinderates werden die Unterlagen der Bevölkerung zur Information und Mitwirkung nach Art. 4 RPG unterbreitet. Die Dokumente sind unter www.sachplanmilitaer.ch/mitwirkung publiziert und werden darüber hinaus in der Gemeinderatskanzlei Eschenbach innerhalb der 30-tägigen Mitwirkungsfrist aufgelegt. Mitwirkungseingaben sind bis zum 17. September 2020 an das Generalsekretariat des VBS zu richten.
 


Datum der Neuigkeit 18. Aug. 2020