Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

SAK-Beiträge zur Energieförderung

Als offizielle Stromversorgerin leistet die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG eine Abgeltung an die Gemeinde Eschenbach für die Nutzung des öffentlichen Grundes zur Verlegung von Rohr- und Kabelanlagen. Diese Entschädigungen in der Grössenordnung von jährlich rund Fr. 240'000.- basieren auf dem Strassengesetz und fliessen in das Strassenkonto des Gemeindehaushalts.

Ausgehend von einem Wunsch aus der Bevölkerung hat der Gemeinderat beschlossen, dass ein Teil dieser SAK-Zuwendungen inskünftig zweckgebunden für die Förderung von energiepolitischen Massnahmen eingesetzt werden soll.

Beitragshöhe bleibt unverändert
Mit der Richtlinien-Anpassung bleibt die Beitragshöhe unverändert. Als Energiestadt führt Eschenbach seit 10 Jahren einen Fonds zur intensiven Förderung von energiepolitischen Massnahmen. Die Mittel für die jährlichen Förderbeiträge von Fr. 150'000.- wurden bisher aus dem allgemeinen Budget des Gemeindehaushalts finanziert.



Datum der Neuigkeit 6. Okt. 2020