Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Gesamtsanierung Schulhaus Kirchacker

Das im Jahr 1974 erbaute Schulhaus Kirchacker soll saniert werden. Dazu wurden über die vergangenen zwei Jahre umfangreiche energetische und statische Abklärungen getroffen.

Die Zusammenarbeit mit der Energieberatung und dem Architekten hat aufgezeigt, dass die Fenstersanierung allein nicht ausreicht, um die als Energiestadt angestrebten Isolationswerte zu erfüllen. Dies führt zu einer Ausweitung des Projekts auf eine umfangreichere Gesamtsanierung im Bereich von Fassade, Dämmung und Lüftung. Zugleich sind zusätzliche feuerpolizeiliche Auflagen zu erfüllen. Die Brandschutzvorschriften verlangen insbesondere die Abtrennung der Aula vom Gang.

Urnenabstimmung geplant
Mit einem Investitionsvolumen von total knapp über 5 Mio. Franken ist für die Gesamtsanierung gemäss Gemeindeordnung eine Urnenabstimmung vorgesehen, welche im Frühjahr 2021 durchgeführt werden soll. Wird das Vorhaben von der Bürgerschaft angenommen, ist die Ausführung für das Jahr 2022 geplant. Der aktuelle Projektstand wird an der Bürgerversammlung vom 2. Dezember 2020 präsentiert.

Investition in die Zukunft
Nach Abschluss der Arbeiten soll das bald 40-jährige Schulhaus, welches über eine grundsätzlich sehr gute Bausubstanz verfügt, wieder für die nächsten Jahrzehnte auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Während der rund einjährigen Bauzeit ist eine temporäre Umsiedlung des Schulbetriebs in ein Container-Provisorium auf dem Sportplatz vorgesehen.



Datum der Neuigkeit 2. Nov. 2020