Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus: Infektionen im Pflegezentrum Eschenbach

Nachdem vergangene Woche im Haus Berg des Pflegezentrums Eschenbach mehrere Coronavirus-Infektionen bei Bewohnenden und Angestellten bekannt wurden, sind nun auch im Haus Mürtschen Ansteckungen aufgetreten. Um die weitere Verbreitung des Virus zu unterbinden, wurde das Besuchsverbot entsprechend auf das ganze Pflegezentrum ausgeweitet.

In beiden Häusern des Pflegezentrums Eschenbach wurden Personen positiv auf Sars-Cov-2 getestet. In Anbetracht der ernsten Lage ist das Pflegezentrum gezwungen, umfassende Massnahmen zu ergreifen. In Absprache mit dem Kantonsarztamt werden die beiden Häuser bis auf weiteres für externe Besucherinnen und Besucher geschlossen. In besonderen Fällen, zum Beispiel palliativen Situationen, kann die Bereichsleitung Pflege und Betreuung Ausnahmen gewähren.

Um die Infektionsketten zu unterbrechen und eine weitere Durchmischung zu verhindern, verbleiben die Bewohnenden für die kommenden Tage mehrheitlich in Ihren Zimmern. Wann immer es die Situation erlaubt, ermöglicht das Personal individuelle Spaziergänge im Freien unter Einhaltung von Schutzmassnahmen. Die Mitarbeitenden setzen sich mit grossem Engagement dafür ein, die Bewohnenden in der herausfordernden Situation bestmöglich zu umsorgen. Um neben der Pflege auch eine aktivierende Betreuung weiterhin sicherzustellen, wird das Team durch zusätzliches Temporär-Personal unterstützt.

Den Verantwortlichen ist bewusst, dass es sich hierbei um belastende Massnahmen handelt, welche jedoch nötig sind, um die weitere Verbreitung des Virus zu unterbinden. Sie treffen diese Anordnung zum Schutz der Bewohnenden, Besucherinnen, Besucher und Mitarbeitenden und werden sie nur solange als medizinisch notwendig aufrechterhalten. Die Angehörigen und die Heimbewohnenden werden fortlaufend über den aktuellen Stand informiert.

 

Kontaktperson für Angehörige

Viola Kühnhold, Leitung Pflege & Betreuung
leitung.pflege@pz-eschenbach.ch, Tel. 055 284 69 53
 

Kontaktpersonen für Medienauskünfte

Karen Peier, Kantonsärztin-Stv. & Gemeinderätin
karen.peier@eschenbach.ch

Cornel Aerne, Gemeindepräsident
cornel.aerne@eschenbach.ch, Tel. 055 286 15 60

 

Weitere Informationen rund um das Coronavirus

Unter www.sg.ch/coronavirus hat der Kanton eine Webseite eingerichtet, auf der die nationalen und kantonalen Informationen zum Coronavirus gebündelt und verlinkt sind. Weiterhin empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit die Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus.


Dokument 201202_Information_Coronavirus_PflegezentrumEschenbach.pdf (pdf, 138.5 kB)


Datum der Neuigkeit 2. Dez. 2020