http://www.eschenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1153910&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
11.04.2021 06:59:25


Coronavirus: Eschenbach verschiebt Bürgerversammlung an die Urne

In Anbetracht der anhaltend angespannten Situation rund um die Coronavirus-Pandemie hat der Gemeinderat Eschenbach entschieden, die Bürgerversammlung vom Frühjahr 2021 an die Urne zu verlegen. Dadurch soll sichergestellt werden, dass möglichst alle Personen am demokratischen Prozess teilnehmen können.

Plangemäss hätte die Bürgerversammlung zur Annahme der Jahresrechnung 2020 am Donnerstag, 8. April 2021 durchgeführt werden sollen. Aufgrund der nach wie vor unsicheren epidemiologischen Lage, hat sich der Eschenbacher Gemeinderat jedoch frühzeitig dazu entschieden, anstelle der Versammlung eine Urnenabstimmung durchzuführen. Auch die Vorversammlung muss abgesagt werden.
 

Politische Fairness im Vordergrund

Nachdem bereits die letztjährige Frühjahrs-Versammlung relativ kurzfristig an die Urne verlegt wurde, konnte die Budget-Versammlung vom vergangenen Herbst wieder physisch abgehalten werden. Dabei hat sich gezeigt, dass insbesondere die ältere Bevölkerung trotz Schutzmassnahmen zurückhaltend blieb und an der Versammlung vergleichsweise untervertreten war. Auch für Personen mit Vorerkrankungen stellt der Besuch der Bürgerversammlung ein erhöhtes Risiko dar. Mit dem Entscheid über die Absage möchte der Gemeinderat sicherstellen, dass alle Bevölkerungsgruppen aktiv am politischen Geschehen teilnehmen können.
 

Terminplan steht fest

Die Urnenabstimmung wird am Sonntag, 25. April 2021 stattfinden. Neben der Jahresrechnung mit dem entsprechenden Bericht stehen keine weiteren Beschlüsse auf der Traktandenliste. Die Stimmunterlagen werden den Bürgerinnen und Bürgern rechtzeitig vor dem Urnengang zugestellt. Einen ähnlichen Fahrplan verfolgen auch andere Gemeinden aus der Region.
 

Persönlicher Austausch fehlt

Der Gemeinderat bedauert, dass durch die Absage von Bürger- und Vorsammlung der direkte Austausch mit der Bevölkerung nicht wie gewohnt stattfinden kann. Gemeindepräsident Cornel Aerne steht jedoch bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Der Gemeinderat freut sich über eine Kontaktaufnahme und hofft auf eine zeitnahe Verbesserung der Situation, sodass persönliche Begegnungen und der wichtige politische Dialog bald wieder in einem freieren Rahmen möglich sind.
 

Weitere Auskünfte erteilen:

Thomas Elser, Gemeinderatsschreiber
thomas.elser@eschenbach.ch | 055 286 15 55

Cornel Aerne, Gemeindepräsident
cornel.aerne@eschenbach.ch | 055 286 15 60

 

 

Weitere Informationen rund um das Coronavirus

Unter www.sg.ch/coronavirus hat der Kanton eine Webseite eingerichtet, auf der die nationalen und kantonalen Informationen zum Coronavirus gebündelt und verlinkt sind. Weiterhin empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit die Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus.


Dokument 20210210_Medienmitteilung_AbsageBurgerversammlung.pdf (pdf, 230.9 kB)


Datum der Neuigkeit 10. Feb. 2021
  zur Übersicht