Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus: Gruppenaktivitäten drinnen auch für Erwachsene wieder erlaubt

Der Bundesrat hat am 14. April 2021 einen weiteren Öffnungsschritt beschlossen. Ab Montag, 19. April, sind mit Einschränkungen wieder Veranstaltungen mit Publikum möglich, etwa im Sport oder in Theater- und Konzertlokalen. Auch sportliche und kulturelle Aktivitäten in Innenräumen sind wieder erlaubt, ebenso gewisse Wettkämpfe. Restaurants können ihre Terrassen wieder öffnen.

Die Lage ist zwar weiterhin fragil, das Risiko einer weiteren Öffnung ist für den Bundesrat aber vertretbar. Bei allen wieder erlaubten Aktivitäten ist das Tragen einer Maske und das Einhalten des erforderlichen Abstands möglich und mit wenigen Ausnahmen auch vorgeschrieben. Weitere Informationen dazu erhalten Sie hier.
 

Restaurantterrassen wieder offen

Restaurants und Bars können ab dem 19. April ihre Terrassen wieder öffnen. Es gilt eine Sitzpflicht und die Maske darf nur während der Konsumation abgelegt werden. Pro Tisch sind maximal vier Personen erlaubt. Von sämtlichen Person müssen die Kontaktdaten erhoben werden. Zwischen den Tischen muss ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten oder eine Abschrankung angebracht werden. Weil viele Gastrobetriebe mit dieser Regelung noch nicht kostendeckend wirtschaften können, wird die wirtschaftliche Unterstützung der Gastrobranche wie bisher fortgeführt.
 

Veranstaltungen und Vereins-Aktivitäten wieder möglich

Veranstaltungen mit Publikum sind mit Einschränkungen wieder möglich. Die maximale Anzahl Besucherinnen und Besucher ist beschränkt auf 100 Personen draussen und 50 Personen drinnen. Zusätzlich gilt eine Sitzpflicht sowie eine Beschränkung auf maximal ein Drittel der Kapazität des Veranstaltungsorts. Zwischen den Besucherinnen und Besuchern muss jeweils ein Abstand von 1,5 Metern eingehalten oder ein Sitz freigelassen werden. Konsumation ist verboten und von Pausen ist abzusehen.

Die Vorgaben für sportliche und kulturelle Aktivitäten werden neu auch für Erwachsene im Amateurbereich gelockert, für Einzelpersonen oder für Gruppen mit bis zu 15 Personen. Auch Wettkämpfe sind unter diesen Voraussetzungen wieder erlaubt. Draussen muss dabei entweder eine Maske getragen oder der erforderliche Abstand von 1,5 Metern eingehalten werden.

In Innenräumen muss grundsätzlich sowohl die Maske getragen als auch der Abstand eingehalten werden. Es sind jedoch Ausnahmeregelungen vorgesehen für Aktivitäten, bei welchen keine Maske getragen werden kann, etwa beim Ausdauertraining in Fitnesszentren oder beim Singen im Chor. In diesen Ausnahmefällen gelten strengere Abstandsvorgaben. Es wird weiterhin empfohlen, sportliche und kulturelle Aktivitäten nach draussen zu verlegen und sich vor Veranstaltungen, sportlichen und kulturellen Aktivitäten testen zu lassen.

Weiterhin gilt alle Aktivitäten das Schutzkonzept der Gemeinde Eschenbach. Weitere Informationen finden Sie auch auf der Webseite des Bundesamtes für Sport BASPO.


Weiterhin ist Vorsicht geboten

Die Lage ist zwar weiterhin fragil und die nun geplante Öffnung birgt ein Risiko. Wir danken Ihnen herzlich, dass Sie sich weiter an alle Schutz- und Hygienemassnahmen halten.

Die Verwaltungsabteilungen sind zu den regulären Bürozeiten über die verschiedenen Kanäle für die Bevölkerung erreichbar. Bei allen Besuchen vor Ort ist das Schutzkonzept der Gemeindeverwaltung zu beachten. Zum zusätzlichen Schutz von besonders gefährdeten Personen bietet die Verwaltung nach Absprache gerne Termine ausserhalb der regulären Schalteröffnungszeiten an. Um die Kontaktzahl weiterhin tief zu halten, empfiehlt die Verwaltung das umfangreiche Angebot an Online-Dienstleistungen zu nutzen und Geschäfte, wenn immer möglich, telefonisch, per Post oder E-Mail abzuwickeln.

Personal und Gemeinderat bedanken sich für das Verständnis und die weiterhin aktive Mithilfe der Bevölkerung bei der Umsetzung der Massnahmen gegen die Ausbreitung des Virus.
 

Anmeldung für die Covid-19-Impfung

Wer sich in einem der vier kantonalen Impfzentren impfen lassen will, kann sich ab sofort eintragen unter www.wir-impfen.ch Alle angemeldeten Personen erhalten einen Platz auf der Warteliste. Der Zeitpunkt der Anmeldung hat jedoch keinen Einfluss auf den Impftermin. Aktuell sind die Kapazitäten für Personen über 60 Jahre reserviert.
 

Weitere Informationen rund um das Coronavirus

Unter www.sg.ch/coronavirus hat der Kanton eine Webseite eingerichtet, auf der die nationalen und kantonalen Informationen zum Coronavirus gebündelt und verlinkt sind. Weiterhin empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit die Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus.

 


Massnahmen des Bundes gegen das Coronavirus
 

Datum der Neuigkeit 15. Apr. 2021