Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schlussrechnung über Teilprojekt

Die Wasserleitungen von der Dorfstrasse Eschenbach bis zum Grundwasserpumpwerk Balmen und ins Gewerbegebiet Gublen werden über vier Etappen saniert. Die nun abgeschlossene zweite Etappe führt von der Einmündung Blessmülistrasse über rund 240 Meter bis zum Abzweiger alte Schmerikonerstrasse.

Bei der Linienführung der Hydrantenleitung waren Elektro- und Telekommunikationsleitungen sowie Abwasserleitungen zu berücksichtigen. Diese mussten teils aufwendig unterquert werden. Zugleich wurden bisher fehlende Hydranten ergänzt und die Anschlüsse für die folgenden Etappen vorbereitet.

 Schlussabrechnung  Franken
 Baumeisterarbeiten   189'600.30
 Sanitärarbeiten     76'905.15
 Unvorhergesehenes       5'843.80
 Projekt- und Bauleitung     60'604.30
 Total Baukosten  332'953.55
 Kredit  450'000.00
 Unterschreitung  117'046.45

Von diesen Kosten können die Beiträge der Gebäudeversicherung
St. Gallen in Abzug gebracht werden.

Schlussabrechnung    Franken
Baumeisterarbeiten    189'600.30
Sanitärarbeiten    76'905.15
Unvorhergesehenes    5'843.80
Projekt- und Bauleitung    60'604.30
Total Baukosten    332'953.55
Kredit    450'000.00
Unterschreitung    117'046.45



Datum der Neuigkeit 16. Sept. 2021