Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Eschenbach Award Gewinner

Jedes Jahr werden mit den Eschenbach Awards Personen, Organisationen oder Unternehmen aus Eschenbach oder mit einem besonderen Bezug zu Eschenbach ausgezeichnet, die in den drei Bereichen Sport, Gesellschaft und Wirtschaft besondere Leistungen vollbracht haben. Die Eschenbacher Bevölkerung hat jeweils gegen Ende Jahr die Möglichkeit für Nominierungen. Die Preisvergabe fand am Montag, 13. März 2017 im Custorhaus statt.

Die Eschenbach Awards für das Jahr 2016 gingen an Kunstturnerin Nicole Hitz, an das Freiwilligen-Team in der Betreuung von Asylsuchenden sowie an die Raiffeisenbank am Ricken.

Sport
Mit Nicole Hitz konnte der Award im Bereich Sport erstmals einer Frau verliehen werden. Sie errang an den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen im Jahr 2016 vier Medaillen und beendete damit ihre erfolgreiche Karriere. Die Kunstturnerin aus St. Gallenkappel gehörte rund 3,5 Jahre dem Schweizer Nationalkader an und vertrat die Schweiz an internationalen Wettkämpfen bis hin zu Weltmeisterschaften. Lange befand sie sich im Rennen um eine Teilnahme an den olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, verpasste die Qualifikation aber knapp.

Gesellschaft
In der Sparte Gesellschaft wurde das FRAZ-Team (Freiwillige Asylzentrum) als Award-Empfänger gekrönt. Diese Gruppe von freiwilligen Personen rund um Brigitta Bucher und Hans-Ulrich Rohrbach engagiert sich sehr stark und mit einem vorbildlichen Konzept um die Betreuung von Asylsuchenden und bedeutet für die Gemeinde in dieser Aufgabe eine riesige Entlastung. Ins Leben gerufen wurde das FRAZ-Team im Herbst 2015, als in St. Gallenkappel für ein paar Monate rund 100 Asylsuchende in der Zivilschutzanlage untergebracht wurden und in Zusammenarbeit mit Kanton, Gemeinde und Zivilschutz deren Betreuung organisiert werden musste. Die Gruppe ist auch danach aktiv geblieben. Ihr Wirken und ihr Konzept haben positive Strahlkraft weit über die Region hinaus.

Wirtschaft
Den Eschenbach Award in der Kategorie Wirtschaft erhielt die Raiffeisenbank am Ricken, Eschenbach. Die Bank zeichnet sich seit vielen Jahren verlässlich durch Kundennähe, als sichere Arbeitgeberin, durch Förderung und Sponsoring von Vereinen und Projekten sowie wirtschaftliche Stütze aus. Die Raiffeisenbank am Ricken hat zudem im Jahr 2016 erfolgreich die Fusion mit der Raiffeisenbank Goldingen-Wald vollzogen und damit ein solides, gesundes Fundament für eine prosperierende Zukunft gelegt. Sie betreibt neben Eschenbach Geschäftsstellen in Goldingen, St. Gallenkappel, Ernetschwil, Schmerikon und Wald.
v.l.n.r. Hansueli Rohrbach (Vertreter FRAZ-Team, Sparte Gesellschaft), Nicole Hitz (Sparte Sport), Thomas Wick (Geschäftsleitung Raiffeisenbank am Ricken, Sparte Wirtschaft)
v.l.n.r. Hansueli Rohrbach (Vertreter FRAZ-Team, Sparte Gesellschaft), Nicole Hitz (Sparte Sport), Thomas Wick (Geschäftsleitung Raiffeisenbank am Ricken, Sparte Wirtschaft)

Dokument Liste_Award-Empfanger_mit_Begrundung.pdf (pdf, 40.3 kB)


Datum der Neuigkeit 16. März 2017