Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Arbeitsvergabe Pumpwerk Rossfallen

Die Arbeiten für das Quellwasser- und Stufenpumpwerk Rossfallen, Hintergoldingen, sowie den Ersatz der Hydrantenleitung und der Hausanschlüsse, wurden vergeben.

Die Projektierung wurde abgeschlossen und mit Baukosten von total 782‘000 Franken inkl. MwSt. beziffert. Diese setzen sich zusammen aus 220‘000 Franken für Bauarbeiten für die erdverlegten Leitungen und 562‘000 Franken für Pumpwerk, Technik, Maschinen usw. gemäss Kostenvoranschlag des Ingenieurbüros Frei + Krauer AG. Die Submission wurde im Februar 2017 durchgeführt.

Gestützt auf den Antrag der Wasserversorgungskommission gehen die Baumeisterarbeiten sowohl für den Ersatz der Hydrantenleitung und Hausanschlüsse im Zusammenhang mit dem Quellwasserpumpwerk Rossfallen als auch für den Neubau des Quellwasser- und Stufenpumpwerks Rossfallen im Gesamtpaket an die Oberholzer Bauleistungen AG, Tunnelstrasse 5, 8732 Neuhaus, die das wirtschaftlich günstigste Angebot eingereicht hat.
Für den Ersatz der Hydrantenleitung und Hausanschlüsse im Zusammenhang mit dem Quellwasserpumpwerk Rossfallen wurde im Sinn des Antrags der Wasserversorgungskommission die Variante PE-Rohrleitung DE 180 mm mit Schutzmantel gewählt. Die entsprechenden Sanitärarbeiten werden an die Oberholzer Sanitär AG, Neuhaus, vergeben.

Die Arbeiten für Armaturen und Rohrleitungen gehen an die Firma Oberholzer Spenglerei & Sanitär, Goldingen, während die Schlosserarbeiten an die Firma Reichmuth Metall und Torbau AG, Eschenbach, vergeben wurden. Die Rittmeyer AG aus Baar kümmert sich um die Steuerungs- und Übertragungsanlage.

Gestützt auf Art. 14 der kantonalen Verordnung über das öffentliche Beschaffungswesen konnte die Submission im freihändigen Verfahren erfolgen.

Datum der Neuigkeit 2. Mai 2017