Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Zusammenlegung Schiessweswen

Der Gemeinderat hiess die Zusammenlegung des Schiesswesens auf den Standort Cholloch und damit verbunden die Stilllegung der Schiessanlage Mettlen, Eschenbach, sowie das Projekt zur Sanierung/Erweiterung der Schiessanlage Cholloch gut.

Der Gemeinderat beauftragte die damalige Firma Theo Stierli + Partner AG (heute: suisseplan Ingenieure AG), Zürich, ein Lärmgutachten zu erstellen, um eine Zusammenlegung der beiden Schiessanlagen Mettlen, Eschenbach und Cholloch, Walde zu prüfen. Gemäss diesem Bericht soll die Schiesstätigkeit von Eschenbach zukünftig auf den Standort Cholloch verlegt werden, um das naheliegende Siedlungsgebiet zukünftig nicht mehr mit den Lärmimmissionen zu belasten. Für die Schützengesellschaft Eschenbach-Neuhaus und den Schützenbund Cholloch (Schützenverein Walde-St. Gallenkappel und Schützengesellschaft Ricken) ist es auch einleuchtend, dass es in einer vereinigten Gemeinde sinnvoll ist, künftig nur noch an einem Standort dem Schiesssport zu frönen. Da beide Schiessanlagen sanierungsbedürftig sind, wurde aufgrund dieser Entscheidung beschlossen, nur noch am Standort Cholloch zu investieren. Mit der Zusammenlegung sind auch notwendige Erweiterungsmassnahmen sowohl an der Schiessanlage (Schiesstunnels, zusätzliche zwei Scheiben) als auch in baulicher Hinsicht notwendig. Die verschiedenen Zustimmungen/Bewilligungen der involvierten Stellen bleiben vorbehalten.

Datum der Neuigkeit 21. Okt. 2017