Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Eschenbach Awards verliehen

Die Eschenbach Awards wurden am Mittwoch, 8. März 2017 in Eschenbach verliehen. Der Gemeinderat ehrt mit dieser Auszeichnung Personen und Organisationen, die besondere Leistungen erzielt haben. Bei den «Sportlern» wurde Waldemar Grichting, in der Kategorie Gesellschaft der Verein «Chappele-on-Ice» und in der Wirtschaft die Artho Holz- und Elementbau AG ausgezeichnet.

«Für die Gestaltung und das Leben einer Gemeinde braucht es einen Mix aus verschiedenen Komponenten» meinte Gemeindepräsident Josef Blöchlinger, als er die Award-Empfänger und ihre Begleitpersonen am 8. März hinter den historischen Mauern des Custorhauses begrüsste. «Es braucht Menschen, die Vorbildfunktionen übernehmen und wiederum andere, die dank ihrer Innovation und Geschäftstüchtigkeit Arbeitsplätze anbieten und letztendlich auch Menschen, die als Botschafter unterwegs sind». Drei solcher Menschen bzw. Organisationen wurden mit dem Eschenbach Award 2017 geehrt.

Kategorie Sport: Waldemar Grichting aus St. Gallenkappel
Um sportliche Erfolge zu feiern, ist Talent sicher eine Grundvoraussetzung, aber dazu gehören auch viel Disziplin, Ehrgeiz und Zielstrebigkeit. Einer, der es gewagt hat, sportlich «mehr zu leisten» als andere ist Waldemar Grichting aus St. Gallenkappel. Der 41-jährige Walliser sollte für seine Mühen belohnt werden:
  • 2016: Schweizermeister am Ironman 70.3 Rapperswil
  • 2016: Europameister an der Challenge Roth (Bestzeit mit 8 Stunden und 44 Minuten)
  • Diverse Podestplätze an nationalen und internationalen Wettkämpfen
  • Dreifache Qualifikation für die Weltmeisterschaften auf Hawaii
Und dann, im Oktober 2017 absolviert Waldemar Grichting «das Rennen seines Lebens». Am Ironman Hawaii belegt er an den Weltmeisterschaften den grossartigen zweiten Platz in seiner Altersklasse.

Kategorie Gesellschaft: Verein «Chappele-on-Ice»
Anfangs nur eine mutige Idee, später ein detailliertes Konzept und am Schluss erfolgreiche Realität: «Chappele-on-Ice». Der Verein, der den Ortsteil St. Gallenkappel in der Adventszeit 2017 in ein «Winterwunderland» verwandelte, wurde ebenfalls mit einem Eschenbach Award ausgezeichnet. Von November 2017 bis Januar 2018 stampfte der Verein mit Hunderten freiwilligen Helferinnen und Helfern ein Eisfeld, eine Bar und ein grosszügiges Restaurant aus dem Boden, was die Adventszeit in Eschenbach und Umgebung zu etwas ganz Besonderem machte. Der Gemeindepräsident beglückwünschte die Initiantin, Claudia Lämmler, den OK-Präsidenten Patrick Gübeli und das gesamte Organisationskomitee zu dieser herausragenden Leistung. «Der Verein «Chappele-on-Ice» hat einen neuen Weihnachtsstern am Himmel erschaffen und leuchten lassen, der über die Gemeindegrenze hinaus in die ganze Region gestrahlt hat.», so Josef Blöchlinger bei der Ehrung.

Kategorie Wirtschaft: Artho Holz- und Elementbau AG
In der Kategorie Wirtschaft wurde die Firma Artho Holz- und Elementbau AG für ihre Firmengeschichte und die daraus entstandenen Erfolge geehrt. Die Geschichte geht in das Jahr 1936 zurück, als Martin Artho ein kleines Schreinergeschäft übernahm. Nach einem ersten Ausbau und schwierigen Zeiten während des zweiten Weltkriegs, florierte das Geschäft, so dass sich der Geschäftsmann eine Liegenschaft im Unterdorf von St. Gallenkappel leisten konnte, wo auch heute noch der Geschäftssitz des Unternehmens ist. Die beherzte Schreinerfamilie Artho packte an, baute stetig aus und ging später mutig neue Wege in der Holzverarbeitung, als entschieden wurde, auf Normbauten zu setzen. Die Bautermine für Hausbauten wurden mit dieser neuen Bauweise wesentlich verkürzt, so dass das erste «Artho-Haus» nicht lange auf sich warten liess. Nach jahrelangem erfolgreichem Wirken in zweiter Generation wurde das Familienunternehmen 2009 drei langjährigen Mitarbeitenden übergeben, die die Firma bis heute erfolgreich führen. Die Artho Holz- und Elementbau AG erlangte 2017 zum zweiten Mal das Qualitätslabel Holzbau Plus, das für eine partnerschaftliche Unternehmenskultur und Personalführung mit neuzeitlichen Führungsgrundsätzen steht. Die Firma bewies und beweist noch immer Weitsicht und ständige Entwicklung. Zwei Erfolgsgaranten wie es scheint.
Eschenbach Award Gewinner
v.l.n.r. Urs Egli, Marcel Kläger, Pius Küng, René Küng, Waldemar Grichting, Claudia

Datum der Neuigkeit 16. März 2018