Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Regionaler Naturpark: Managementplan wird eingestellt

Bauma –Nach dem Abschluss der Machbarkeitsanalyse 2017 wurde am 19. April 2018 an der GV des Gemeindeverbandes PZB entschieden, den Managementplan nicht weiter zu verfolgen.

Durchgeführte Arbeiten
Mit der Machbarkeitsabklärung wurde anhand des vorhandenen Potenzials in der Region analysiert, ob ein Regionaler Naturpark im Zürcher Berggebiet umsetzbar ist. Neben den zum Teil hohen Naturwerten ist vor allem auch das kulturhistorische, gut erhaltene Erbe, insbesondere im Bereich Industriekultur, als positiv vermerkt. Auf dieser Basis hat sich der Gemeindeverband anfangs 2017 entschieden, den Managementplan – also die inhaltliche Grundlage für eine Umsetzung eines Parks – anzugehen.

Nächster Meilenstein wird nicht weiterverfolgt
Bei Gesprächen in der Region wurde im Laufe das Jahres 2017 festgestellt, dass es herausfordernd ist, die unterschiedlichen Auffassungen zu einem Regionalen Naturpark auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen. Pro Zürcher Berggebiet ist mit der regionalen Dachmarke natürli und darunter laufenden Projekten im Bereich der Regionalproduktevermarktung sowie im Tourismus bereits stark positioniert. Der Mehrwert eines Parkes war deshalb nicht einfach aufzuzeigen. Das Projekt stiess möglicherweise auch dadurch auf eher zurückhaltendes Interesse bei regionalen Akteuren und möglichen Projektträgern. Für ein solches Projekt braucht es ein breites Engagement von der Basis aus der Region, um es zum Erfolg zu bringen. An der PZB-GV vom 19. April wurde deshalb entschieden, das Projekt nicht weiter zu verfolgen. PZB ist zuversichtlich, die Region auf dem
bisherigen Weg weiterhin stark positionieren zu können.

Resultate fliessen in Projekte ein
Die bisher erarbeiteten Resultate fliessen in bereits laufende Projekte ein, wie z.B. das Projekt «Industrielandschaft » von Zürioberland Kultur oder laufende Tourismusprojekte von Zürioberland Tourismus, wie z.B. im Bereich Wandern und Bike.
Auskünfte erhalten Sie bei:

Pro Zürcher Berggebiet

Regionalmanagement
Präsident Ernst Kocher

Geschäftsführer Michael Dubach

Bahnhofstrasse 13

Postfach

8494 Bauma

Tel. 052 396 50 90

Fax 052 396 50 98

info@prozb.ch

Datum der Neuigkeit 23. Apr. 2018