Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Sondernutzungsplan «Gwatt»

Die kantonalen Behörden genehmigten den Sondernutzungsplans «Gwatt».

Der vom Gemeinderat Eschenbach am 20. März 2018 erlassene Sondernutzungsplan «Gwatt» und die besonderen Vorschriften dazu wurden durch das kantonale Amt für Raumentwicklung und Geoinformation (AREG) im Juli genehmigt. Die darin definierten Abweichungen zur Regelbauweise sind als nachvollziehbar und im Rahmen eines Sondernutzungsplans als möglich beurteilt worden. Wie das AREG in der Genehmigungsverfügung festhält, ist der Erlass rechtmässig und stimmt mit den übergeordneten Planungen überein.

Für das betreffende Grundstück (Nr. 136E) erliess der Gemeinderat Eschenbach im Oktober 2016 (amtliche Bekanntmachung am 21.10.2016 im «Eschenbach aktuell», 24.10.2016 im kantonalen Amtsblatt) eine Planungszone im Sinn von Art. 105 ff. des damals geltenden Baugesetzes. Diese soll nun auf den Zeitpunkt der Rechtskraft des Sondernutzungsplans aufgehoben werden.

Auf dem Areal der ehemaligen Gärtnerei Rüegg ist eine Überbauung auf Basis des Sondernutzungsplans «Gwatt» geplant, womit eine markante Baulücke im Zentrum des Siedlungsgebiets Eschenbachs geschlossen werden kann.


Sondernutzungsplan Gwatt
Sondernutzungsplan Gwatt

Datum der Neuigkeit 7. Sept. 2018