Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kurzmitteilungen aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat an seiner letzten Sitzung...

…dem Verein Familienforum einen einmaligen Startbeitrag zugesprochen.
Das Gesuch des Vereins Familienforum Eschenbach um Übernahme des vollständigen Defizits aus dem Vereinsjahr 2018 wurde aufgrund der relativ komfortablen finanziellen Situation des Vereins abgelehnt. Stattdessen wurde vom Gemeinderat ein einmaliger Startbeitrag von Fr. 2'000.– genehmigt, dies in Anerkennung der öffentlichen Leistungen des Familienforums zugunsten von Familien und Kindern. Eine erneute Prüfung bei veränderter Finanzlage ist möglich.

Der Gemeinderat bedankt sich beim Verein Familienforum Eschenbach für seinen wertvollen Beitrag rund um die vielfältigen Familienangebote in der Gemeinde Eschenbach.

 

…dem Verein FerienSpass Eschenbach einen Beitrag zugesprochen.
Der Verein «FerienSpass Eschenbach» ersuchte den Gemeinderat um finanzielle Unterstützung von Fr. 5.– / Kind. Der Verein «Ferien-Spass Eschenbach» organisiert jeweils alle zwei Jahre auf freiwilliger Basis während der Frühlingsferien den Ferienpass ESGO Eschenbach, welcher von den Kindern sehr geschätzt wird. Der Nächste findet im April 2020 statt. Bislang wurde dieser durch die Pro Juventute St. Gallen unterstützt. Aufgrund finanzieller Probleme entfällt diese Unterstützung. «FerienSpass Eschenbach» hat sich daraufhin als Verein selbständig gemacht.

Das Gesuch des Vereins «Ferien-Spass Eschenbach» um einen Beitrag an den «Ferienpass Eschenbach» vom April 2020 wurde gutgeheissen. Der Verein FerienSpass Eschenbach erbringt einen wertvollen Beitrag an ein vielfältiges Freizeitangebot in der Gemeinde Eschenbach. Die Gemeinde leistet für die Durchführung im Jahr 2020 als Starthilfe einen einmaligen Beitrag von Fr. 4'000.– aufgrund der speziellen, knappen finanziellen Situation. Dieser Betrag wird ins Budget 2020 aufgenommen und nach der Budgetgenehmigung anfangs 2020 ausbezahlt. Die künftigen Beiträge pro Durchführung (alle zwei Jahre) werden auf Fr. 2'000.– festgelegt (Fr. 5.–/Kind). Um die Gemeindebeiträge geltend zu machen, ist jeweils vorgängig ein schriftliches Gesuch unter Vorlage von Belegen über Aufwand/Ertrag und Vereinsvermögen einzureichen.

 

 



Datum der Neuigkeit 10. Apr. 2019