Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Diverse Arbeitsvergaben

Regenabwasserkanal St. Gallenkappel
Es wurden die Baumeisterarbeiten für den Ersatz des Regenabwasserkanals an der Rickenstrasse, St. Gallenkappel sowie der Auftrag für den Verkehrsdienst vergeben.

Der Regenabwasserkanal an der Rickenstrasse in St. Gallenkappel muss ersetzt werden, damit die Entsorgung des Regenabwassers weiterhin sichergestellt werden kann. Es wurden vier Unternehmen zur Offerteinreichung eingeladen. Der Gemeinderat vergab die Baumeisterarbeiten an die De Zanet AG, Kaltbrunn.

Verkehrsdienst
Aufgrund dieser Bauarbeiten ist ein Verkehrsdienst erforderlich. Die Baustelle wird in mehreren Etappen unterteilt. Für die Etappe 1 wird ein durchgängiges Winken des Verkehrsdiensts erforderlich. Für die restlichen Etappen reicht ein manuelles Bedienen der Lichtsignalanlage während der Stosszeiten (Montag – Freitag 6 – 8 Uhr sowie 16– 19 Uhr) durch den Verkehrsdienst. Der Gemeinderat vergab den Auftrag für den Verkehrsdienst an Secas Sicherheit GmbH, Tagelswangen. Diese Aufwendungen waren sowohl im Kostenvoranschlag als auch im Budget der Investitionsrechnung nicht berücksichtigt. Der Gemeinderat genehmigte deshalb die Mehrkosten für den Verkehrsdienst und erteilte den Nachtragskredit.

 

 

Hydrantenleitung/ Hausanschlüsse Steinhauerweg, Eschenbach
Auch die Arbeitsvergabe für die Sanitärarbeiten für den Ersatz Hydrantenleitung und Hausanschlüsse Steinhauerweg, Eschenbach wurde beschlossen.

Die bestehende Mischabwasserleitung am Steinhauerweg in Eschenbach wird ersetzt. Auf Antrag der Wasserkommission hat der Gemeinderat beschlossen, die bestehende, im Jahr 1966 gebaute Versorgungsleitung ebenfalls zu ersetzen, da die Leitung schon wegen diversen Rohrbrüchen repariert werden musste. Diese Arbeit kann mit dem Ersatz der Mischabwasserleitung koordiniert werden, so dass Synergien optimal genutzt werden. Mit der neuen Hydrantenleitung werden die Versorgung sowie der Feuerschutz auch in Zukunft gewährleistet. Es wurden drei Unternehmen zur Offerteinreichung angeschrieben. Der Gemeinderat vergab die Sanitärarbeiten an die Oberholzer Sanitär AG, Neuhaus.
 

Sportanlagen Eschenbach
Die Arbeitsvergabe für die Aufzüge im Zusammenhang mit dem Projekt Sportanlagen Eschenbach wurde auch erteilt.

Für das Bauprojekt Sportanlagen Eschenbach wurde der Auftrag für die Aufzüge vergeben. Die BGS & Partner Architekten AG führte die entsprechende Submission nach den Vorschriften im freihändigen Verfahren durch. Die Arbeiten wurden der Firma AS Aufzüge AG, St. Gallen, vergeben, welche die wirtschaftlich günstigste Offerte einreichte.

 



Datum der Neuigkeit 15. Sept. 2019