Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Baufortschritt und Schliessung Dorftreff

Die Bauarbeiten für die Erweiterung der Sportanlagen beim Dorftreff sind in vollem Gange. In der laufenden Bauetappe wird die Tiefgarage erstellt, was unschwer zu erkennen ist, wenn man die Rapperswilwerstrasse entlang fährt/geht. Die Aushubarbeiten sind bereits abgeschlossen, aktuell werden die Bodenplatte und ersten Wände betoniert.

Parallel dazu werden nun diverse weitere Arbeiten angegangen:

  • Fortführung Werkleitungsbau
  • Erstellung Retentionsanlage (davon betroffen ist das Volleyballfeld sowie die Kugelstossanlagen)
  • Teil-Abbruch und Abdichtung Dorftreff
  • Aushub für Dreifachsporthalle / Vorbereitung für Mikropfählungen

Aufgrund der Abbruch-Arbeiten am Dorftreff gibt es wesentliche Einschränkungen im Betrieb der Halle. Teilweise müssen gravierende Einschnitte an den Gebäudeteilen vorgenommen werden, weshalb entsprechende Sicherheitsvorkehrungen zu treffen sind.

Während den groben Abbruch-Arbeiten ist die Turnhalle Dorftreff jeweils tagsüber zwischen 7 und 17 Uhr komplett gesperrt. Davon ist insbesondere der Schulsport sowie das Altersturnen betroffen. Abends ist die Halle für die Vereine wiederum verfügbar. Die Sperrung tagsüber erfolgt seit Montag, 4. November 2019 und dauert rund drei Wochen.

Zugang zur Halle
Der Zugang zur Turnhalle ist über einen für die ganze Bauzeit (2 Jahre) provisorisch erstellten Treppenturm gewährleistet. Dieser Treppenturm steht unmittelbar neben dem Feuerwehrdepot und führt über die Bühne / den Geräteraum in die Halle.

Umkleide / Garderoben / WC
Während den Abbruch-Arbeiten sind die bestehenden Garderoben und Toiletten im Dorftreff nicht zugänglich, deshalb wurde auf der Bühne eine provisorische Umkleidemöglichkeit eingerichtet. Unterhalb des Treppenturms steht ein «ToiToi-WC», andernfalls können während den regulären Öffnungszeiten die WC-Anlagen im Kirchacker oder im Werkdienstgebäude benützt werden. Sobald die Abbruch- und Abdichtungs-Arbeiten abgeschlossen sind, stehen die Garderoben / Einzel-Toiletten für eine vorübergehende Zeit wieder zur Verfügung.

Von dieser Teil-Sperrung ist insbesondere der Schul-Turnunterricht betroffen. Die Eltern werden von den jeweiligen Lehrpersonen direkt informiert, sollte der Unterricht gänzlich ausfallen oder ein Alternativ-Programm organisiert werden.


Sicherheit geht vor
Es ist uns sehr wichtig, alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, weshalb diese Einschränkungen in Kauf genommen werden müssen.

Besten Dank allen Betroffenen für das Verständnis und die Rücksichtnahme.


 Treppenturm als prov. Zugang
Treppenturm als prov. Zugang

Datum der Neuigkeit 6. Nov. 2019