http://www.eschenbach.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=829321&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
09.04.2020 00:10:06


Neujahrswanderung am 4. Januar

Die beliebte Neujahrswanderung führt am 4. Januar auf die Spuren der Bäckereien. Treffpunkt ist um 09.15 Uhr beim Schulhaus Ermenswil. Für die Hinfahrt nach Ermenswil fährt um 08.59 Uhr ab Eschenbach Dorftreff und Post ein kostenloser Extrabus.

Neujahrswanderung «Bäckereien»

...auf den Spuren unseres täglichen Brotes

• Samstag, 4. Januar 2020, 9.15 Uhr, Ermenswil Schulhaus

"Hartes Brot ist nicht hart, kein Brot ist hart!" Die beliebte Neujahrswanderung führt 2020 durch die Geschichte der Bäckereien. Auch das Neujahrsblatt widmet sich diesem Thema.

Die Wanderung wird kurzweilig gestaltet mit interessanten Informationen und Erzählungen. Zahlreiche Bäckereien prägten früher die Dörfer und zeugten von einem blühenden Gewerbe. Die meisten davon sind in den letzten Jahrzehnten verschwunden. Zwei Bäckereien sind heute noch aktiv. Davon kann man sich anlässlich der Neujahrswanderung gleich selber überzeugen.

Die Wanderung führt von Ermenswil via Eschenbach nach Neuhaus (reine Marschzeit ca. 2 Stunden). Dort steht ein Bus bereit der uns nach St.Gallenkappel bringt. Alternativ kann die Strecke nach St.Gallenkappel auch zu Fuss absolviert werden (bei guter Witterung via Neuhüsler Tobel).

Der traditionelle "Güx-Halt" wird natürlich auch nicht fehlen. Am Ziel in St.Gallenkappel kann man sich im Kufestübli am "Chappele one Ice" mit Speis und Trank stärken. Dort wird auch das "Eschenbacher Neujahrsblatt 2020" abgegeben.

Besammlung 09.15 Uhr Ermenswil, Schulhausplatz

Dauer Marschzeit 3 Std. / resp. kürzere Variante 2 Std. (letztes Stück mit Bus möglich)

Hinfahrt mit öV 08.30 Uhr ab St. Gallenkappel, Post

08.41 Uhr ab Goldingen Post

08.57 Uhr ab Neuhaus, Post

Für die Fahrt um 08.59 Uhr ab Eschenbach Dorftreff bzw. Post nach Ermenswil steht ein Extrabus bereit. Dieser Extrabus ist für die Teilnehmenden der Neujahrswanderung kostenlos. (Achtung: Dieses Angebot gilt nur für den Extrabus, nicht für den normalen Linienbus.)

 

 



Datum der Neuigkeit 30. Dez. 2019
  zur Übersicht