Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Schlussabrechnung Schiessanlage Cholloch

An seiner Sitzung vom 8. August 2017 beschloss der Gemeinderat Eschenbach die Zusammenlegung des Schiesswesens auf den Standort Cholloch und damit verbunden die Stilllegung der Schiessanlage Mettlen, sowie das Projekt «Sanierung/Erweiterung Schiessanlage Cholloch».

Seit Anfang 2018 schiesst der Schützenverein (SV) Eschenbach-Neuhaus auf der Schiessanlage Cholloch. Zusammen mit dem SV Walde-
St.Gallenkappel und der SG Ricken benutzen nun drei Vereine diese Anlage. Um dieser Mehrbelegung standhalten zu können, wurden die bestehenden acht Scheiben frühzeitig mit der neuen SIUS Schussanzeige und den bestehenden Schallschutztunnel aus dem Schiessstand Mettlen ausgerüstet.

Für die Erweiterung von acht auf zehn Scheiben sowie für die Büro-Vergrösserung mussten neben der Gemeinde auch der Kanton und das eidgenössische Militärdepartement, auf deren Grundstück die Anlage steht, die Baubewilligung erteilen. Dieser Prozess erwies sich als sehr aufwendig und langwierig. Als anfangs 2019 dann alle Bewilligungen vorlagen, konnte am 12. März 2019 mit den Arbeiten für die Erweiterungen begonnen werden.

Mit der positiven Abrechnung konnte das Projekt Mitte September 2019 abgeschlossen werden.

Ein spezieller Dank gilt den vielen Schützen, die Fronarbeiten im Betrag von rund Fr. 32'000 geleistet haben.

Schlussabrechnung

Franken

Kredit

332'000.00

Gesamtkosten

328'431.39

abzgl. Eigenleistungen

32'462.50

Effektive Kosten

295'968.89

Die zwingend erforderlichen Sanierungen ergaben einen Kostenanteil von Fr. 177'086.64. Diese Kosten werden anteilsmässig auf die Gemeinden Eschenbach, Gommiswald und Wattwil aufgeteilt:

Gemeinde

Anteil in Fr.

Eschenbach (68%)

120'418.92

Gommiswald (11%)

19'479.53

Wattwil (11%)

19'479.53

Eigenleist. Vereine (10%)

17'708.66



Datum der Neuigkeit 19. Jan. 2020