Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus: Abfederung der wirtschaftlichen Folgen

Die Massnahmen des Bundes zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus sind einschneidend für die Bevölkerung und viele Unternehmen. Um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie rasch und unbürokratisch abzufedern, hat der Bundesrat ein umfassendes Massnahmenpaket in der Höhe von über 40 Milliarden Franken eingerichtet. Ziel der auf verschiedene Zielgruppen ausgerichteten Massnahmen ist, Entlassungen zu vermeiden, die Beschäftigung zu erhalten, Löhne zu sichern und Selbständige aufzufangen.

Von der Corona-Pandemie betroffene Unternehmen können zinsfreie Überbrückungskredite von ihren jeweiligen Hausbanken beantragen. Die vom Bund abgesicherten Kredite sollen unbürokratisch innert kurzer Frist ausbezahlt werden. In der aktuellen wirtschaftlichen Ausnahmesituation sollen die Ansprüche auf Kurzarbeitsentschädigung ausgeweitet und die Beantragung erleichtert werden, um vorübergehende Beschäftigungseinbrüche auszugleichen und die Arbeitsplätze zu erhalten. Ebenfalls wurden die Prozesse im Bereich der Stellenmeldepflicht und der Arbeitslosenversicherung zwischenzeitlich vereinfacht, um die administrative Belastung zu reduzieren. Zusätzliche Soforthilfe spricht der Bund für den Kulturbereich, Sportorganisationen und den Tourismus. Alle Angaben dazu liefert das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO.

Eltern, Personen in Quarantäne, Selbständigerwerbende und freischaffende Künstlerinnen und Künstler haben Anspruch auf die Entschädigung für Erwerbsausfall. Damit sollen insbesondere auch Personen unterstützt werden, welche keinen Anspruch auf Kurzarbeitsentschädigung haben. Weitere Informationen dazu erhalten Sie bei der Sozialversicherungsanstalt des Kantons St. Gallen, wo sich Betroffene für die Unterstützung anmelden können.

Zudem ergänzt die St. Galler Regierung das Unterstützungsprogramm des Bundes mit einem kantonalen Massnahmenpaket. Es soll insbesondere KMUs, Kulturschaffende, das Gastgewerbe und die Hotellerie sowie landwirtschaftliche Betriebe bei der Bewältigung der Krise unterstützen. Mehr dazu erfahren Sie in der Medienmitteilung zum Massnahmenpaket der Kantonsregierung.

 

 

Weitere Informationen rund um das Coronavirus

Unter www.sg.ch/coronavirus hat der Kanton eine Webseite eingerichtet, auf der die nationalen und kantonalen Informationen zum Coronavirus gebündelt und verlinkt sind. Weiterhin empfiehlt das Bundesamt für Gesundheit die Einhaltung der Verhaltens- und Hygieneregeln gegen die Ausbreitung des neuen Coronavirus.



Datum der Neuigkeit 25. März 2020