Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Feuerverbot im Wald und Waldesnähe

Die warmen und niederschlagsarmen Tage haben die Waldbrandgefahr im ganzen Kanton ansteigen lassen. Nachdem mehrere Gemeinden bereits Anfang April ein Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe erlassen haben, hat nun die Regierung des Kantons St. Gallen reagiert. Auf Antrag des Kantonalen Führungsstabs hat sie ein kantonales Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe ausgesprochen mit
Wirkung ab dem 25. April 2020.

Somit ist ab sofort jegliches Entfachen von Feuer, das Abfeuern von Feuerwerk sowie das Steigenlassen von Himmelslaternen im Wald und bis zu einem Abstand von 200 Metern zum Waldrand bis zum Wiederruf verboten. Das Verbot betrifft auch die Nutzung von offiziellen Feuerstellen. Das Wegwerfen von Zigarettenstummeln ist ebenso verboten und aus ökologischen Gründen auch in normalen Zeiten nicht angebracht. Verstösse können polizeilich geahndet werden und im Schadensfall haftet der Verursacher oder die Verursacherin. Die Trockenheit hat auch Auswirkungen auf die Grundwasserstände, dort sind aktuell aber keine Massnahmen nötig.

Entwicklung wird beobachtet

Das Wetter dürfte auch in den kommenden Tagen eher trocken bleiben. Die Waldbrandgefahr dürfte sich deshalb in den kommenden Tagen weiter verschärfen. Der Kanton und die Gemeinden verfolgen die Lage fortlaufend und werden bei Bedarf weitere Verschärfungen erlassen. Aktuelle Informationen zur Trockenheit finden Sie auf der Webseite www.sg.ch/trockenheit.



Datum der Neuigkeit 24. Apr. 2020