Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kantonales Feuerverbot aufgehoben

Die Regenfälle der vergangenen Tage haben die Situation in den Wäldern entspannt und erlauben eine Aufhebung des kantonalen Feuerverbots im Wald und in Waldesnähe per 7. Mai 2020.

In der vergangenen Woche kam es über dem gesamte Kantonsgebiet zu flächendeckenden und ergiebigen Niederschlägen. Die Situation in den Wäldern konnte sich deutlich entspannen. Die Waldbrandgefahr reduziert sich damit auf «mässig». Somit ist die Verfügung des St. Galler Sicherheits- und Justizdepartements vom 24. April 2020 aufgehoben und es darf ab 7. Mai 2020 wieder im Wald und in Waldesnähe Feuer gemacht werden.
 

Vorsicht im Umgang mit Feuer

In Eschenbach dürfen die Feuerstellen somit wieder benutzt werden und dem Bräteln im Wald steht nichts mehr im Weg. Dabei ist jederzeit auf die nötigen Sicherheitsvorkehrungen zu achten. In anderen Gemeinde sind allenfalls noch kommunale Verbote in Kraft, welche dringend Beachtet werden müssen.
 

Wasserstände haben sich erholt

Dank der Niederschläge sind auch die Wasserstände in den Fliessgewässern an den meisten Orten deutlich angestiegen. Die Bedingungen für die Wasserlebewesen haben sich dadurch merklich verbessert. Dieser positive Trend dürfte nach Beurteilung des kantonalen Amtes für Wasser und Energie weiter anhalten.
 

Entwicklung wird beobachtet

Der Kantonale Führungsstab und auch die Gemeinde Eschenbach danken der Bevölkerung für das Verständnis, welches sie gegenüber dem Feuerverbot gezeigt hat. Die Situation rund um die Waldbrandgefahr und die Trockenheit wird verfolgt. Die aktuellsten Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.sg.ch/trockenheit.



Datum der Neuigkeit 6. Mai 2020