Tariferhöhung Pflegezentrum Eschenbach

12. November 2023
Die Pflegebranche steht seit längerer Zeit grossen Herausforderungen gegenüber. Neben dem akuten Personalmangel in der Pflegebranche, welcher steigende Lohnkosten mit sich bringt, machen sich nun auch die allgemein höheren Preise für Verbrauchsgüter, Energie, Lebensmittel etc. bemerkbar. Damit der Betrieb weiterhin kostendeckend geführt werden kann, ist daher eine erneute Anpassung der Pflege- und Pensionstaxen unumgänglich.

Entsprechend hat der Gemeinderat dem Antrag der Kommission Alter zugestimmt, die Pensionstaxen auf das nächste Jahr hin zu erhöhen. In Anbetracht der stark gestiegenen Kosten und der schwindenden Reserven hat sich der Rat für eine Taxerhöhung um Fr. 15.– pro Zimmer und Tag ausgesprochen. Im Tarifvergleich mit den umliegenden Pflegeinstitutionen ist diese Kostensteigerung vertretbar. Zugleich wurde die fachliche Qualität in den letzten Jahren fortlaufend gesteigert. Hierbei spielen auch erhöhte Branchenvorgaben eine Rolle, zum Beispiel in Bezug auf den Pflegeschlüssel.

Hinzu kommt, dass der Kanton die Höchstansätze für die Restfinanzierung der Pflegetaxen angehoben hat. Diese Anpassung wird für das Pflegezentrum Eschenbach übernommen, was jedoch für die Bewohnenden / deren Angehörigen keine direkten Kostenfolgen hat.

Pflegezentrum Eschenbach