Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kurzmitteilungen aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat an seinen letzten Sitzungen...

... verschiedene Veranstaltungsbewilligung erteilt.
Am Wochenende vom 19. bis 21. August 2022 wird Gebiet Balmen erneut ein 10h-Töfflirennen mitsamt SAM Mofacross Meisterschaftslauf durchgeführt. Das Fahrerlager und die Besucherparkplätze befinden sich in der Kiesgrube der JMS AG sowie im Gewerbegebiet Gublen. Der Gemeinderat hat die vierte Auflage der Veranstaltung des Motorfahrer-Clubs Eschenbach bewilligt. Dabei haben die Organisatoren Schutzmassnahmen zu ergreifen, damit die Nachbarschaft nicht durch übermässige Lärmimmissionen belästigt wird. Der Einsatz von Lautsprechern wurde zeitlich eingeschränkt. Auch allfällige Auflagen des Kantons in Bezug auf Boden- und Grundwasserschutz sind vollumfänglich zu erfüllen.

Ebenfalls bewilligt wurden verschiedene Radsportanlässe des VeloClubs Eschenbach. Dieser plant am Mittwoch, 13. April 2022 Einzelzeitfahren zwischen Ermenswil und Diemberg. Am Mittwoch, 25. Mai 2022 findet ein Bergrennen von Bürg über Goldingen in Richtung Atzmännig statt und für Mittwoch, 17. August 2022 ist ein Strassenrennen auf der Strecke
Ermenswil – Diemberg – Ermenswil geplant.


... Die Errichtung einer Trottoirverbindung vom Altersheim Berg bis zur Liegenschaft «zum Spycher» in St. Gallenkappel beim Kanton beantragt.
Das Begehren ist bereits seit Jahren ein Thema und wurde schon mehrfach mit dem Kanton besprochen. Umso mehr freut sich der Gemeinderat, dass der Kanton nun Bereitschaft signalisiert hat, das langjährige Anliegen aufzunehmen und mit erhöhter Priorität anzugehen. Dieser Entscheid basiert auch auf dem geplanten Alterswohnungsbau am Standort Berg.


... die Unterhaltsarbeiten für die Rasenplätze bei den Sportanlagen Dorftreff vergeben.
Mit dem Abschluss des Sportanlagenbaus hat die Gemeinde die Bewirtschaftung der Fussballplätze vom Fussballclub Eschenbach übernommen. Dabei können gewisse Arbeiten aufgrund fehlender Gerätschaften und Mittel nicht eigenhändig durch den Werkdienst ausgeführt werden. Diese Unterhaltsarbeiten, welche sich über das ganze Jahr verteilen, konnten für jährlich Fr. 44'501.75 an die Trüb für Grün AG, Horgen ZH, vergeben werden. Der Auftrag wurde für drei Jahre erteilt. Das Unternehmen hat die gleichen Aufgaben in der Vergangenheit auch schon für den FC Eschenbach ausgeführt.


… die Felssprengungsarbeiten im Aabachtobel Neuhaus vergeben.
Wie in der letzten «Eschenbach aktuell»-Ausgabe berichtet, müssen im Neuhüslertobel vor der Instandstellung des Wanderwegs umfassende Sicherheitssprengungen durchgeführt werden.

Der Auftrag konnte für Fr. 135'494.70 an die Firma Gasser Felstechnik AG, Lungern OW, vergeben werden. Das Unternehmen hat bereits zweimal Arbeiten im Aabachtobel verrichtet und kennt somit die Gegebenheiten vor Ort. Ein Grossteil der Kosten wird vom Kanton getragen. Die Arbeiten sollen in den kommenden Wochen ausgeführt werden.


… die Platzgestaltung bei der Liegenschaft «alte Post» in St. Gallenkappel verschoben.
Im «Eschenbach aktuell» Ausgabe 2/2022 wurde berichtet, dass der Vorplatz bei der «alten Post» in St. Gallenkappel noch diesen Herbst aufgewertet werden soll. Diese Planung hat sich nun geändert. Der Kanton möchte die Bushaltestelle «St. Gallenkappel Post» im Zug der Sanierung der Rickenstrasse nächstes Jahr nach Westen versetzen. Somit ist es nicht sinnvoll, den Vorplatz der angrenzenden Liegenschaft vorgängig zu sanieren. Entsprechend wurden die Arbeiten verschoben, sodass sie mit dem Kantonsprojekt koordiniert werden können. Die Detailplanung kann in der Zwischenzeit dennoch vorangetrieben werden.


… Kenntnis genommen vom erfreulichen Ergebnis der internen und externen Rechnungsprüfung.
Nach Abschluss der Prüfung des Amts- und Rechnungsjahrs 2021 der Politischen Gemeinde Eschenbach durch die Geschäftsprüfungskommission fand am 24. Februar 2022 der interne Rapport zwischen der GPK und dem Gemeinderat statt. Die Kontrollstelle war insgesamt sehr zufrieden mit der professionellen Rechnungsführung seitens der Finanzverwaltung der Gemeinde und des Pflegezentrums.

Gegenstand der Besprechung bildeten auch die Berichte der externen Revisionsstelle PwC AG, St. Gallen. Darin wird zusammenfassend festgestellt, dass die Buchführung der Politischen Gemeinde inkl. Pflegezentrum sauber und zweckmässig erfolgte, der Abschluss gut vorbereitet war und die Jahresrechnungen in allen wesentlichen Punkten korrekt dargestellt wurden. Weiter konnte die Existenz eines vollumfänglich dokumentierten internen Kontrollsystems (IKS) bestätigt werden.



Datum der Neuigkeit 12. Apr. 2022