Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Nachtspitex ab Januar 2024 unterwegs

Die Spitexorganisationen RaJoVita und Linth starten ab Januar 2024 mit der Nachtversorgung ihrer Klientinnen und Klienten. Das erste Personal ist rekrutiert, die Einarbeitung aufgegleist. Jetzt kann es losgehen.

Im August 2023 haben alle zehn Gemeinden der Region Zürichsee-Linth ihrem Wunsch nach einer Nachtspitex Ausdruck gegeben und diese Dienstleistung bei den beiden Organisationen bestellt. Nun sind die gemeinsamen Vorbereitungen soweit fortgeschritten, dass das Projekt wie geplant Anfang 2024 starten kann.

Rund um die Uhr im Einsatz
Wollen Klientinnen und Klienten nach 22 Uhr ins Bett gehen? Möchten ihre Angehörigen zwischendurch einmal durchschlafen und die nächtlichen Kontrollgänge delegieren? Sollte ein Verband gewechselt oder Medikamente verabreicht werden? Oder geht es einfach darum, dass einem jemand beim Aufstehen hilft, wenn man gestürzt ist? Das und noch vieles mehr können die top qualifizierten Mitarbeitenden der Nachtspitex in Zukunft übernehmen.

Jetzt anmelden

Die Kosten für die Pflegeleistungen der Nachtspitex werden zu den gleichen Tarifen wie am Tag von den Krankenkassen mitfinanziert und durch die finanzielle Unterstützung des Pilotprojekts durch die Gemeinden gedeckt. Interessierte Klientinnen und Klienten können sich bereits heute bei ihrer Spitex anmelden.

Helfende Hände gesucht
Im Moment helfen auch Mitarbeitende aus dem Tagesteam in der Nacht mit. Damit in Zukunft das Nachtteam autonom funktionieren kann, wird noch weiteres Personal gesucht. Es ist möglich, auch nur einzelne Nächte zu übernehmen.


Nachtspitex Linth
 

Datum der Neuigkeit 5. Dez. 2023