Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach SG



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Provisorisches Bushof-Perron

Das Behindertengleichstellungsgesetz (BehiG) fordert, dass der öffentliche Verkehr bis im Jahr 2024 auch für Menschen mit körperlicher Beeinträchtigung autonom nutzbar sein muss. Die Gemeinde Eschenbach betrifft dies insbesondere in der barrierefreien Ausgestaltung der Bushaltestellen.

Die Haltestelle Dorftreff Eschenbach ist von allen Bushaltestellen in der Gemeinde am höchsten frequentiert. Und mit dem bevorstehenden Fahrplanwechsel wird die Frequenz weiter zunehmen. So ist es für die Gemeinde unerlässlich, insbesondere an diesem wichtigen Knotenpunkt der Verpflichtung rechtzeitig nachzukommen. Zumal für den Standort im Rahmen des Agglomerationsprogramms 2024-2028 die Realisierung eines neuen Bushofs vorgesehen ist (Baustart frühestens 2025), soll die Barrierefreiheit der Bushaltestelle zwischenzeitlich mit einem Provisorium sichergestellt werden.

Vorgesehen sind vier Haltekanten welche dank Rampen und Erhöhung das selbständige Ein- und Aussteigen auch für Menschen mit Rollstuhl möglich machen. Die entsprechenden Planunterlagen wurden durch das lokale Ingenieurbüro Brunner + Partner AG erstellt und sowohl von den Busbetreibern als auch von der Betroffenenorganisation Procap für gut befunden.

Die damit einhergehenden Baumeisterarbeiten konnten zum Preis von Fr. 45'234.– an die ortsansässige Filu Lendi GmbH aus Neuhaus vergeben werden. Hierbei handelt es sich um eine notwendige und unaufschiebbare gebundene Ausgabe. Die Arbeiten sollen im November 2023 ausgeführt werden.


Provisorisches Bushof-Perron
 

Datum der Neuigkeit 12. Nov. 2023