Willkommen auf der Website der Gemeinde Eschenbach



Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kurzmitteilungen aus dem Gemeinderat

Der Gemeinderat hat an seinen letzten Sitzungen..

... verschiedene Veranstaltungsbewilligungen erteilt.

Die Froschzunft Eschenbach führt am 26. & 27. Januar 2024 die traditionelle Eschenbacher Fasnacht durch. Aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten im Ortszentrum von Eschenbach wird der Anlass erneut auf dem Churzhaslen-Areal durchgeführt. Der Fasnachtsumzug am Samstagabend verläuft wiederum vom Gebiet Gublen/Mettlen auf der Schmerikoner- und Rapperswiler-strasse bis zum Festgelände.

In den vergangenen Jahren ist es rund um die Fasnacht zu vereinzelten Meldungen bezüglich übermässiger Lärmemissionen gekommen. So möchte die Gemeinde in Erinnerung rufen, dass gemäss Gastwirtschaftsreglement mit den Fasnachtsveranstaltungen der einzelnen Ortsteile jeweils eine Freinacht einhergeht. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns, wenn Sie diesen wichtigen Teil der Ortskultur durch Ihre Teilnahme unterstützen.

Die Guggenmusik Absolut Fidelia aus St. Gallenkappel feiert am 10. & 11. Mai 2024 ihr 50-jähriges Bestehen. Die Jubiläumsparty wird in der Turnhalle St. Gallenkappel durchgeführt, welche für den Zeitraum mit einem Ländlerzelt und einer Aussenbar ergänzt wird.

Am 2. Juni 2024 werden im Rahmen des IRONMAN 70.3 Switzerland erneut über 2'500 Triathletinnen und Triathleten durch Eschenbach radeln. Die Strecke ist gegenüber den Vorjahren unverändert und wurde mit der Kantonspolizei besprochen. In Goldingen (bei der Sägerei Wenk) und Eschenbach (Gublenstrasse) sind wiederum Verpflegungsposten für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer geplant.

Die Organisatorin wird im Vorfeld zum Anlass über die zu erwartenden Verkehrseinschränkungen, die Termine für die vorangehenden Streckenbesichtigungen und alle weiteren Details informieren.


… eine Beteiligung für die bereitserfolgte Sanierung der Altschwandstrasse gesprochen.

Nachdem der hintere Teil des Zubringers zur Alp Altschwand (ehem. Altschwandweg) im vergangenenHerbst umklassiert wurde, wird nun die gesamte Altschwandstrasse als Gemeindestasse 3. Klasse geführt (siehe «Eschenbach aktuell» 11/2022). Unter diesen veränderten Bedingungen hat der Gemeinderat das Gesuch um einen Beitrag an die 2016 erfolgten Unterhalts- und Reparaturarbeiten neu beurteilt. Die Gemeinde beteiligt sich mit 36 % an den Gesamtkosten der Strassensanierung, was einem Beitrag von Fr. 17'156.70 entspricht.
 

… sich mit den lokalen Kirchgemeinden zum jährlichen Austausch getroffen.

Traditionsgemäss treffen sich die Behörden der Politischen Gemeinde und der Kirchgemeinden jährlich im Herbst zu einem Informations- und Gedankenaustausch.

Dieses Jahr hat das Treffen am Donnerstag, 9. November stattgefunden. Neben laufenden Themen seitens Gemeinde, Schule, Schulsozialarbeit und Jugendarbeit standen auch die kommunale Richtplanung und die Liegenschaftsstrategie auf der Traktandenliste.

Zudem wird anlässlich des Treffens jährlich eine gemeinsame Zuwendung an eine humanitäre Organisation festgelegt. Dieses Jahr wird auf Antrag der Katholischen Kirchgemeinde die Stiftung Wunderlampe mit Fr. 5'000.– unterstützt. Diese gemeinnützige Organisation erfüllt Herzenswünsche von Kindern und Jugendlichen mit schweren Erkrankungen oder Beeinträchtigungen. So schafft die Stiftung Momente der Freude für junge Menschen, deren Alltag sonst oft von Verzicht und Einschränkungen geprägt ist.



Datum der Neuigkeit 10. Dez. 2023