https://www.eschenbach.ch/de/verwaltung/online-schalter/?action=showdetail&dienst_id=22889
09.08.2022 06:58:42


Benutzerkonto erstellen Passwort vergessen nicht angemeldet (Anmelden)

Todesfall - Vorkehrungen für Angehörige

Bei einem Todesfall fallen für die Angehörigen Trauer, organisatorische Arbeiten und vielfach herausfordernde Entscheidungen zusammen. Indem Sie Ihre eigenen Wünsche frühzeitig festhalten und die wichtigen persönlichen Daten gut auffindbar hinterlegen, können Sie diese Aufgabe für Ihre Hinterbliebenen deutlich erleichtern.

Das nachfolgende Merkblatt soll Ihnen dabei helfen, die wichtigsten Angaben für Ihre Angehörigen gesammelt zu hinterlegen.

Wünsche, welche direkt mit dem Todestag und der Beerdigung zusammenhängen, dürfen nicht in eine letztwillige Verfügung aufgenommen werden. Diese wird erst später eröffnet. Angehörige oder Beauftragte müssen auf andere Weise informiert werden. Bestattungswünsche (z.B. Kremation/Grab) können dem Bestattungsamt auch im Voraus schriftlich bekanntgeben werden.

Wollen Sie bei einer allfälligen Erbschaft jemanden begünstigen oder zurückstellen, spezielle Vergabungen machen oder sonst etwas letztwillig verfügen? In diesem Falle empfiehlt es sich, ein Testament zu verfassen und/oder einen Ehe- und Erbvertrag abzuschliessen. Das handgeschriebene Testament kann zu Hause aufbewahrt oder beim Amtsnotariat in Rapperswil-Jona hinterlegt werden. Lassen Sie sich bei Bedarf von Fachleuten beraten.

Aktionen
Laden (pdf, 282.3 kB)


Verantwortliche Person: Joia Menzi
Zuständige Instanz: Bestattungsamt

zur Übersicht